Aus dem Fenster gelehnt – Gedankenspiele in der Albertina

Das Zentrum für Inklusion und Sonderpädagogik der Holzhausergasse (ZIS) ist mit seiner Spezialklasse S´Campi seit vielen Jahren Stammgast in der Albertina. Das jüngste Projekt behandelt das Thema Aus dem Fenster lehnen. Diese Redensart erzeugt gemischte Gefühle: man bezeichnet damit ein … Weiterlesen

COMING SOON: KARL PRANTL

Karl Prantl zählt mit Constantin Brâncuşi, Hans Arp und Henry Moore zu den Bahnbrechern der abstrakten, nicht-gegenständlichen Skulptur. Weltweit bekannt durch die von ihm organisierten internationalen Bildhauer-Symposien präsentiert die Albertina erstmals ausschließlich Prantls kleinformatigen Meditationssteine: Steine die durch Bearbeitung in … Weiterlesen

Briefe von Herzog Albert von Sachsen-Teschen

Die Albertina konnte kürzlich einige bislang unbekannte Briefe ihres Gründers Herzog Alberts von Sachsen-Teschen (1738–1822) erwerben, die wichtige Informationen zu den Anfängen seiner Sammlertätigkeit enthalten. Adressat jener Briefe war Graf Giacomo Durazzo, österreichischer Gesandter in Venedig und eine der einflussreichsten … Weiterlesen